Werbeslogans

Wirkung von Werbeslogans

Erfolgreiche Werbeslogans sind das Aushängeschild einer Marke und erhöhen so die Markenwahrnehmung. So bleiben viele Marken bei Konsumenten auch nach Jahrzehnten im Gedächtnis. Es gibt jedoch bei der Erstellung eines erfolgreichen Werbeslogans einiges zu beachten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie mit einem einzigartigen Werbeslogan Ihre Marke bekannter machen und langfristig in den Köpfen der Konsumenten bleiben.

Was ist ein Werbeslogan?

Ein Werbeslogan ist ein einprägsamer Spruch, der kurz und prägnant eine Werbebotschaft vermittelt. Sie sind ein geeignetes Mittel, um die Marketingstrategie zu vereinheitlichen und auf kreative Weise gezielt Produktmerkmale hervorzuheben. Zudem muss ein Werbeslogan Aufmerksamkeit erregen. Dies kann mittels humorvollen, provokanten oder liebenswerten Sprüchen erreicht werden.

Je leichter ein Werbespruch verstanden werden kann, desto besser bleibt dieser im Kopf der Verbraucher.

Die Aufgabe eines Werbeslogans

Überall werden Konsumenten mit Werbesprüchen auf Dienstleistungen oder Produkte aufmerksam gemacht. Gute Sprüche zeichnen sich dadurch aus, dass sie den einzelnen Verbraucher emotional ansprechen. Der Werbeslogan zielt darauf ab im Konsumenten eine bestimmte Emotion hervorzurufen. Diese Emotion muss im Einklang mit der gesamten Marketingstrategie sein und auf das beworbene Produkt ausgerichtet sein.

Schafft das Unternehmen den Weg in die Köpfe der potenziellen Kunden und bleibt dort, wird eine Verbindung zur beworbenen Marke aufgebaut. Besonders empfänglich sind Menschen für Werbeslogans, die schöne Erinnerungen in ihnen hervorrufen, zum Beispiel aus der Kindheit. Hat man die Verbraucher so emotional eingefangen, nistet sich auch der Slogan in ihrem Kopf nachhaltig ein und erschafft ein positives Gefühl.

Hinweis: Erst beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube übermittelt.

Platzierung des Werbeslogans

Sobald der richtige Werbeslogan gefunden wurde, sollten Sie sich im nächsten Schritt Gedanken über die richtige Platzierung Ihres Werbeslogans machen. Werbeslogans passen ideal auf Plakatwerbung, da sie so häufig im Alltag der Konsumenten auftauchen und so immer wieder ins Gedächtnis gerufen werden. Auch an das Ende von Werbevideos kann der Werbeslogan platziert werden. Auf Werbegeschenken lassen sich Werbeslogans auch sehr gut platzieren. Beispielsweise können Sie Kugelschreiber bedrucken und bei der Benutzung der Kugelschreiber werden die Konsumenten immer wieder mit Ihrem Werbeslogan konfrontiert. Das hat den Vorteil, dass sich mit der Zeit eine Markenwiedererkennung aufbaut.

Einen erfolgreichen Werbeslogan kreieren

Zunächst einmal sollte der Werbeslogan zur restlichen Marketingkommunikation passen. Es sollten immer alle Marketingmaßnahmen aufeinander ausgerichtet sein. Des Weiteren sollte bei der Erstellung des Werbeslogans immer die Zielgruppe der Marke berücksichtigt werden. Aus diesem Grund ist eine Zielgruppenanalyse vor dem Erstellen des Werbeslogans unbedingt notwendig.

Im nächsten Schritt sollten grundlegende Eigenschaften von Werbeslogans beachtet werden. Zu diesen Eigenschaften gehört Langlebigkeit, Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit. Der Werbeslogan sollte aber auch kurz und verständlich sein sowie eine starke Aussagekraft haben. Auch der Einsatz von sprachlichen Mitteln ist bei Werbeslogans gefragt. Metaphern und Alliterationen sind dabei besonders zu empfehlen. Sie sorgen dafür, dass der Slogan bildhaft wird und schön klingt. Dadurch klingt der Werbeslogan melodisch und bleibt besser im Kopf der Konsumenten. Auch stilistische Mittel, wie Doppeldeutigkeiten, Wortspiele oder auch Reime sind in Werbeslogans gefragt. Zudem kann ein Werbeslogan zum Nachdenken anregen. Bei der Kreation eines Werbeslogans ist also Kreativität gefragt. Eigentlich ist alles erlaubt, dass bei der Zielgruppe gut ankommt, Emotionen auslöst und letztendlich im Gedächtnis bleibt.

Sobald der Werbeslogan fertiggestellt wird, geht es ans testen. So sollten Sie in Tests herausfinden, ob die Werbebotschaft mit dem neuen Slogan gut vermittelt wird. Zudem sollte der Slogan unbedingt auf beleidigende Doppeldeutigkeiten untersucht werden, um so einen negativen Effekt auf die durch den Werbeslogan beworbene Marke zu vermeiden. Testen kann man den Slogan, indem man sich eine zweite oder dritte Meinung einholt. Alternativ kann aber auch eine umfangreiche Marketingstudie durchgeführt werden.

Die beliebtesten Werbeslogans und warum sie so populär sind

Werbeslogan Beispiel

Die bekanntesten Werbesprüche sind bereits mehrere Jahrzehnte im Einsatz. Daher sind sie untrennbar mit der entsprechenden Marke verknüpft und haben einen wesentlichen Anteil an ihrem Erfolg. Sie stellen den sogenannten Unique Selling Point (USP), im Deutschen auch Alleinstellungsmerkmal genannt, des Produkts oder der Marke heraus. Hinzu kommt, dass sie leicht verständlich und sehr einprägsam sind.

1. Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso

Seit über 50 Jahren ist dieser Werbeslogan unverändert und gilt als bekanntester Werbespruch in Deutschland. Er bringt die Botschaft des Unternehmens auf den Punkt. Bei dem Werbeslogan von Haribo stimmt auch die Zielgruppenansprache. Es werden sowohl Kinder als auch Erwachsene angesprochen.

2. Quadratisch. Praktisch. Gut.

Bei diesem Werbeslogan wird eindrucksvoll gezeigt, dass ein kurzer und zugleich Aussagekräftiger Werbeslogan langfristig erfolgreich ist. Prägnant wird hier zusammengefasst, was das Produkt ausmacht und wodurch es sich von anderen Schokoladen abhebt. Dieser Werbeslogan ist ebenfalls über 50 Jahre im Einsatz und hat den Artikel zur zweitliebsten Schokoladentafel der Deutschen gemacht.

3. Merci, dass es dich gibt

Hier wurde der 1993 eingeführte Werbeslogan gekonnt mit einem Song verknüpft, der sich textlich alle paar Jahre ändert. Die Botschaft bleibt jedoch stets gleich. Der Werbeslogan hat Menschen dazu bewegt das Produkt in Form einer Danksagung zu verschenken. So werden diese Schokoriegel häufig im Kontext von Geburtstagen verschenkt.

Den Werbeslogan verbreiten

Ein guter Werbespruch allein reicht nicht aus. Er muss ebenso bekannt gemacht werden. Insbesondere bei geringem Werbebudget bieten sich Werbegeschenke an, die kostenlos an potenzielle Kunden ausgegeben werden. Seit Jahren auf Platz eins der sogenannten Werbeartikel ist der Kugelschreiber. Hiermit wird eine große Reichweite erzielt, da dieser täglich benutzt werden kann und die Botschaft so mit der Zeit auf lange Sicht im Gedächtnis haften bleibt. Daher sollten Unternehmen ihre Slogans auf Kugelschreiber bedrucken lassen.

Hinweis: Erst beim Abspielen des Videos werden Daten an YouTube übermittelt.

Fazit

Ein guter Werbeslogan kann einer Marke zu mehr Bekanntheit verhelfen. Bei der Erstellung eines erfolgreichen Werbeslogans gibt es jedoch einiges zu beachten. Zum einen sollte der Slogan immer auf die gesamte Marketingstrategie sowie die Zielgruppe ausgerichtet sein. Zu anderen sollte er aber auch Emotionen erzeugen und so beim Konsumenten im Kopf bleiben. Mithilfe von stilistischen Mitteln kann ein Werbeslogan einzigartig und spannend gestaltet werden.

Eines muss jedoch bei der kreativen Gestaltung des Werbeslogans unbedingt berücksichtigt werden. Ein Werbeslogan sollte stets die Marke im Mittelpunkt behalten und auf die positiven Eigenschaften der Produkte hervorheben.