Neujahrswünsche

Neujahrswünsche

Hier findest Du passende Glückwünsche zum neuen Jahr beziehungsweise Naujahrsswünsche. Diese kannst Du unter anderem für Neujahrsskarten oder auch Geschenkgutscheine verwenden. Über die Jahrhunderte hinweg hat der Jahreswechsel für die Menschen an Bedeutung gewonnen. Neujahrswünsche werden gerne in Worte gefasst. Sie können hoffnungsvoll, nachdenklich, humorvoll, religiös oder auch lustig sein. Vielleicht möchtest auch Du passende Zeilen zum Jahreswechsel an Deine Liebsten senden? Dann darfst Du Dich gerne auf unseren Themenseiten der Neujahrswünsche bedienen. Wir wünschen alles Gute für das neue Jahr!

Seiten: 12345678


Christian Morgenstern

Wir brauchen nicht so fortzuleben,
wie wir gestern gelebt haben.
Machen wir uns von dieser Anschauung los,
und tausend Möglichkeiten
laden uns zu neuem Leben ein


Friedrich Gottlieb Klopstock

Letzter Tag des Jahres,
du Bild des letzten Lebens!
Lehr, o lehre mich, dass nicht mein Leben
einst sei gefloh'n und verschwunden
wie das verschwundene Jahr!


Aus Tausendundeine Nacht

Die Glücksgüter dieser Welt
wenden sich häufig dem zu,
der sie gar nicht sucht,
während sie den fliehen,
der ihnen nachjagt.


unbekannter Verfasser

Wer stapft so spät durch Wind und Nacht?
Es ist ein Schwein in voller Pracht.
Es grunzt ein Spruch aus seinem Repertoire,
der lautet: Viel Glück und Spaß im neuen Jahr!


Johann Wolfgang von Goethe

Im neuen Jahr Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe!


Wilhelm Busch

Das alte Jahr gar schnell entwich.
Es konnt sich kaum gedulden
Und ließ mit Freuden hinter sich
Den dicken Sack voll Schulden.


Annette von Droste-Hülshoff

Das Auge sinkt, die Sinne wollen scheiden:
"Fahr' wohl, du altes Jahr, mit Freud und Leiden!
Der Himmel schenkt ein neues, wenn er will."
So neigt der Mensch sein Haupt an Gottes Güte,
Die alte fällt, es keimt die neue Blüte
Aus Eis und Schnee, die Pflanze Gottes, still.


Conrad Ferdinand Meyer

In den Lüften schwellendes Gedröhne,
Leicht wie Halme beugt der Wind die Töne:
Leis verhallen, die zum ersten riefen,
Neu Geläute hebt sich aus den Tiefen.
Große Heere, nicht ein einzler Rufer!
Wohllaut flutet ohne Strand und Ufer.


unbekannter Verfasser

Ein neues Jahr rückt uns entgegen;
es bringe Dir viel Glück und Segen,
erfülle Dir die Wünsche all'
ob noch so groß sei ihre Zahl.
Die Zukunft müsst', hätt' ich zu walten,
sich Dir auf's freundlichste gestalten.


Hans Christian Andersen

Aus allen Fenstern glänzten die Lichter,
und es roch ganz herrlich nach Gänsebraten:
Es war ja Silvesterabend. Ja, daran dachte sie!


Joachim Ringelnatz

Die Spinne spinnt in heimlichen Geweben.
Wenn heute Nacht ein Jahr beginnt,
beginnt ein neues Leben.


Alfred Tennyson

An der Schwelle des neuen Jahres
lacht die Hoffnung und flüstert,
es werde uns mehr Glück bringen.
Über die Jahrhunderte hinweg hat der Jahreswechsel eine umfassende Bedeutung für die Menschen bekommen. Vielleicht hast Du in diesem Jahr Lust, ein paar Neujahrswünsche zu finden, die Du weitergeben kannst. Wenn Du Dich ein wenig mit der Thematik beschäftigst, dann wirst Du schnell merken, wie vielfältig die Neujahrswünsche tatsächlich sind. Es gibt passende Neujahrswünsche für die Familie, für Freunde und Bekannte. Aber auch geschäftliche Wünsche zum neuen Jahr sind gang und gäbe. Geschäftliche Neujahrswünsche beziehen sich beispielsweise häufig auf den beruflichen Erfolg. Neujahrswünsche für die Familie hingegen sind oft sehr persönlich. Des Weiteren können es emotionale, lustige und auch bodenständige Wünsche sein. Du hast noch gar keine Idee? Dann kannst Du Dich bei uns erstmal in Ruhe umsehen. Viele Menschen auf der Welt finden auch Trost und Hoffnung in den Worten aus der Bibel. Christliche Neujahrswünsche wären demnach auch eine Möglichkeit? Generell müssen es aber nicht immer Neujahrsgrüße als Text sein. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, ob es nicht eine schöne Möglichkeit wäre, wenn Du die Grüße per Bild versendest? Mehr zum Thema der Neujahrswünsche kannst Du dieser Themenseite entnehmen.


Harold Glen Borland

Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang,
sondern ein Weiterleben mit der Weisheit,
die uns die Erfahrung gelehrt hat.


Annette von Droste-Hülshoff

Gegrüßt, du neues Jahr mit deinen Freuden,
das Leben ist so süß, und wären's Leiden,
ach, alles nimmt man mit dem Leben gern.


Erich Kästner

Wird's besser? Wird’s schlimmer?
fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich:
Leben ist immer lebensgefährlich!


unbekannter Verfasser

Hab in der sternenklaren Silvesternacht
ganz fest an Dich gedacht.
Der schönste Stern wird Dir bringen, das ist klar,
ein glückliches neues Jahr!


Johann Wolfgang von Goethe

Ein neues Jahr hat neue Pflichten.
Ein neuer Morgen ruft zu frischer Tat.
Stets wünsche ich ein fröhliches Verrichten
und Mut und Kraft zur Arbeit früh und spät.


Pierre de Coubertin

Komm, Neues Jahr,
und bring uns Gottes Segen
und Kraft, die Lieb'
und Einigkeit zu pflegen.


Theodor Fontane

Ein neues Buch – ein neues Jahr –
was werden die Tage bringen?
Wird’s werden wie es immer war,
halb scheitern, halb gelingen?
Ich möchte leben, bis all dies Glühn
zurücklässt einen leuchtenden Funken.
Und nicht vergeht wie die Flamm’ im Kamin,
die eben zu Asche gesunken.


Heinrich Daniel Zschokke

Jeder wünscht sich langes Leben,
seine Kisten voller Geld,
Wiesen, Wälder, Äcker, Reben –
Klugheit, Schönheit, Ruhm der Welt,
doch wenn alles würde wahr
was man wünscht zum neuen Jahr,
dann erst wär es um die Welt,
glaubt es, jämmerlich bestellt.


Friedrich Wilhelm Weber

Ein neues Jahr! Tritt froh herein,
mit aller Welt in Frieden;
vergiß, wieviel der Plag und Pein
das alte Jahr beschieden!
Du lebst: Sei dankbar, froh und klug,
und wenn drei bösen Tagen
ein guter folgt, sei stark genug,
sie alle vier zu tragen.


Sprichwort aus Polen

Das neue Jahr folgt dem alten;
die Sorgen hatten, werden Sorgen haben.


Blaise Pascal

Es gibt bereits alle guten Vorsätze,
wir brauchen sie nur noch anzuwenden.


Franz Grillparzer

Eine frohe Hoffnung ist mehr wert
als zehn trockene Wirklichkeiten.
Google Suchmaschine:

Nachfolgend kannst Du alternativ das gesamte Web nach Suchbegriffen Deiner Wahl durchsuchen. Passend zum Thema dieser Seite empfehlen wir Suchbegriffe wie zum Beispiel Neujahrswünsche, Sprüche Neujahr oder Neujahrsgedichte zu verwenden. Prinzipiell kannst Du dort aber alles eingeben, was Du möchtest.

Seiten: 12345678

Die Vielfalt der Neujahrswünsche

Neujahrswünsche Bild 1        Neujahrswünsche Bild 2        Neujahrswünsche Bild 3  
Neujahrswünsche Bild 4        Neujahrswünsche Bild 5        Neujahrswünsche Bild 6  
Neujahrswünsche Bild 7        Neujahrswünsche Bild 8        Neujahrswünsche Bild 9

Was wünschst du Freunden, Bekannten oder der Familie zu Neujahr? Der Klassiker ist natürlich das “frohe neue Jahr”. Aber Neujahrswünsche sind deutlich vielseitiger. Über die Jahrhunderte hinweg hat der Jahreswechsel eine umfassende Bedeutung für die Menschen bekommen. Diese Bedeutung wird in Neujahrswünschen in Worte gefasst. Ausgesprochen werden die Neujahrswünsche meist vor allem direkt zum Jahreswechsel oder auch in den ersten Tagen des neuen Jahres. Vielleicht hast Du in diesem Jahr Lust, ein paar neue Wünsche und Grüße zu finden, die Du weitergeben kannst.

Das “frohe neue Jahr” ist immerhin schon eine sehr lange Zeit die beliebteste Wortwahl. Jetzt wird es Zeit, sich auf die Suche nach den passenden Wünschen für die einzelnen Menschen in Deiner Umgebung zu machen.

Natürlich möchtest Du guten Freunden andere Wünsche mit auf den Weg geben, als Arbeitskollegen oder Kolleginnen. Es ist aber gar nicht so einfach, die richtigen Worte zu finden. Aus diesem Grund sammeln wir schöne, beliebte, einzigartige und auch außergewöhnliche Neujahrswünsche für Dich. Du kannst Dir umfassende Inspirationen holen und Dich auf den Jahreswechsel vorbereiten. Dabei stellt sich natürlich auch die Frage, wie genau Du die Neujahrswünsche überbringen möchtest. Werden die Worte persönlich überbracht, bist Du vielleicht auf der Suche nach anderen Wünschen, als für die Gestaltung einer Karte.

Wenn Du Dich ein wenig mit der Thematik beschäftigst, dann wirst Du schnell merken, wie vielfältig die Neujahrswünsche tatsächlich sind. In der heutigen Zeit ist es eine ganz besondere Aufmerksamkeit, persönliche Worte für die Menschen in Deiner Umgebung zu finden. Natürlich kannst Du jedem einfach ein gesundes neues Jahr wünschen. Vielleicht weißt Du aber auch, welche Wünsche die Person für die Zukunft hat. Dann ist es natürlich besonders schön, wenn Du die Neujahrswünsche auch auf diese Thematik ausrichten kannst. Dir fehlen dafür noch die Worte? Dann kannst Du bei uns vielleicht fündig werden.

Neujahrswünsche für die Familie

Oft sind die Familienmitglieder die Menschen, die Dir besonders nahe sind. Natürlich gibt es auch andere Entwicklungen und es kann sein, dass Du nicht so viel Kontakt zu Deiner Familie hast. Umso wichtiger ist es, dass Du die richtigen Wünsche für jeden Menschen aus Deiner Familie für das neue Jahr findest. Neujahrswünsche für die Familie sind oft sehr persönlich. Das Wissen über diese Menschen ist eine sehr gute Grundlage für die Auswahl der passenden Varianten. Du hast noch gar keine Idee? Dann kannst Du Dich einmal bei uns umsehen. Wir stellen verschiedene Neujahrswünsche für die Familie zusammen. Es handelt sich um emotionale, lustige und auch bodenständige Wünsche. Gesundheit ist natürlich das höchste Gut. Immerhin möchtest Du, dass die Menschen in Deiner Umgebung möglichst lange gesund sind. Daher ist genau dieser Wunsch in zahlreichen verschiedenen Neujahrswünschen zu finden. Aber das ist ja noch längst nicht alles.

Wir finden es sehr gut, wenn Du Dir Zeit für die Suche nach den passenden Neujahrswünschen nimmst. Manchmal kann es sogar hilfreich sein, wenn Du Dir etwas Zeit nimmst und überlegst, über was in der letzten Zeit gesprochen wurde. Der Start in das neue Jahr kann eine optimale Chance sein, um zu zeigen, wie wichtig Dir Deine Familie ist. So kannst du beispielsweise bei Deinen Neujahrswünschen Bezug nehmen auf etwas, das vor Kurzem gesagt wurde.

Habt Ihr über Berufswünsche gesprochen? Wird es im neuen Jahr vielleicht eine besondere Veränderung geben? Oder ist damit zu rechnen, dass im kommenden Jahr beruflich neue Wege eingeschlagen werden? Alle diese Informationen helfen Dir dabei, die für Deine Familie passenden Neujahrswünsche zu finden und so zu zeigen, dass Du Dir viele Gedanken gemacht hast. Du kannst übrigens auch unsere Neujahrswünsche für die Familie einfach als Grundlage nehmen und ihnen dann noch eine persönliche Note geben. Das ist ebenfalls eine tolle Sache.

Neujahrsgrüße für Freunde

Freunde sind die Familie, die man sich aussucht. Dieser Spruch mag auf den ersten Blick so klingen, als wäre er eher ein bisschen platt. Tatsächlich enthält er jedoch jede Menge Wahrheit. Menschen, die Du als Freunde ausgewählt hast, sind für Dich da und stehen Dir zur Seite. Sie begleiten Dich durch die guten, aber auch durch die schlechten Zeiten. Umso schöner ist es, wenn Du ihnen ein paar persönliche Neujahrsgrüße mitbringst, wenn ihr zusammen feiert. Alternativ kannst Du natürlich aber auch eine Karte gestalten und die Neujahrsgrüße so versenden. Wichtig ist, die richtigen Worte zu finden. Das ist manchmal gar nicht so einfach. In Deinem Herzen weißt Du vielleicht schon, was Du sagen möchtest. Wenn Du es allerdings auf das Papier bringen sollst, fehlen Dir die Worte. Hier können wir helfen. Du findest bei uns stilvolle, schöne und auch lustige Neujahrsgrüße für Freunde.

Dabei achten wir darauf, dass wirklich viele verschiedene Themen bedient werden. Unter anderem heißt dies, dass sich die Neujahrsgrüße nicht nur auf Glück und Gesundheit beziehen, sondern auch auf andere Bereiche. Du kannst Dir die Entscheidung erleichtern, wenn Du beispielsweise notierst, was Du mit den einzelnen Freunden verbindest. Was ist im vergangenen Jahr passiert und welche Planungen stehen für das neue Jahr auf der Liste? Allein diese Informationen helfen Dir schon dabei, die richtigen Neujahrsgrüße auswählen zu können. Vielleicht findest Du bei uns ja sogar schon einen passenden Spruch und möchtest diesem noch eine persönliche Note verleihen. Das klappt natürlich ebenfalls. Binde den Namen Deiner Freunde ein oder versuche, noch ein Erlebnis, das Euch verbindet, mit zu integrieren. Das klingt schwerer, als es ist. Denn wenn Du Dich auf die Suche nach Neujahrsgrüßen für Deine Freunde machst, wirst Du merken, dass die Kreativität ganz von allein kommt und die Grüße ganz sicher für ein feuchtes Auge sorgen.

Neujahrswünsche für Bekannte

Gute Bekannte sind eine Konstante in Deinem Leben und auch hier möchtest Du mit ein paar netten Neujahrswünschen dafür sorgen, dass diese von Dir liebe Worte mit auf den Weg bekommen? Das ist gar kein Problem, denn es gibt verschiedene Optionen, die sich an dieser Stelle anbieten. Natürlich hast Du kein so enges Verhältnis zu ihnen, wie es bei der Familie oder auch bei Freunden der Fall ist. Aber auch bei Deinen Bekannten kommt es darauf an, hier ruhig eine kleine persönliche Linie zu finden. Diese bleibt an der Oberfläche, zeigt aber, dass Du Dir Gedanken gemacht hast und auch zuhörst. Vielleicht weißt Du von Deinen Bekannten, was bei ihnen im neuen Jahr so ansteht. Notiere Dir das einfach kurz und schaue nach, ob es dafür passende Neujahrswünsche gibt, auf die Du zurückgreifen kannst.

Interessant ist dabei natürlich noch die Frage, wie Du die Neujahrswünsche überbringst. Sind es schriftliche oder mündliche Grüße? Sendest Du diese per Mail oder auf einer Karte oder vielleicht auch per WhatsApp? Denn hier stellt sich die Frage, wie lang die Wünsche sein dürfen. Auch bei Bekannten machst Du nichts verkehrt, wenn Du Dich dafür entscheidest, ihnen Gesundheit und ein gutes neues Jahr zu wünschen. Aber vielleicht sind es auch neue Wege, die über die Arbeit gegangen werden und für die Du gerne gute Wünsche mit auf den Weg geben möchtest.

Wichtig bei den Neujahrswünschen bei Bekannten ist, dass Du weißt, wie persönlich Du werden kannst. Auch bei Bekannten gibt es unterschiedliche Bekanntschaften, die verschiedene Tiefen haben. Vielleicht kennt Ihr Euch nur flüchtig, Du möchtest aber dennoch zum Jahreswechsel zeigen, dass Du gute Wünsche mit auf den Weg geben möchtest. Hier kann es helfen, wenn Du einen Blick auf unsere Neujahrswünsche wirfst und hier vielleicht sogar die passende Variante findest, die Du gerne für Deinen Bekannten aufgreifen möchtest.

Geschäftliche Neujahrswünsche

Gerade im geschäftlichen Bereich stellt sich auch oft die Frage, wie den Kunden und Partnern suggeriert werden kann, dass sie wichtig sind. Zum Ende des Jahres hin sind sowohl Weihnachten als auch der Jahreswechsel Zeiten, die sich dafür anbieten, hier Deine Aufmerksamkeit zu zeigen. Gerade bei den geschäftlichen Neujahrswünschen ist allerdings oft die Schwierigkeit, ein paar schöne Zeilen zu finden, die Du an jeden Kunden oder Partner versenden kannst. Heute wird oft vor allem das Internet genutzt und die Grüße per Mail verschickt. Viele Unternehmen nutzen allerdings auch die Chance und verschicken eine klassische Silvester-Post. Bei beiden Varianten ist es gut, wenn Du schöne Neujahrswünsche finden kannst. Eine gute Grundlage bei der Suche ist der Punkt, um was für ein Unternehmen es sich handelt und in welcher Form Du mit den Menschen zusammenarbeitest. Möglicherweise kann es sogar sinnvoll sein, Kunden und Partnern unterschiedliche Neujahrswünsche zu senden. Das ist abhängig vom Unternehmen sowie den geschäftlichen Beziehungen.

Geschäftliche Neujahrswünsche beziehen sich häufig auf den beruflichen Erfolg. Das ist ganz natürlich. Allerdings ist es gar nicht so einfach, dafür auch die richtigen Worte zu finden. Bei geschäftlichen Neujahrswünschen stellt sich die Frage, wie hier eine passende Linie gefunden werden kann. Sortiere am besten erst einmal die einzelnen Geschäftspartner, denen Du Neujahrswünsche senden möchtest. Notiere Dir dann einige Stichpunkte, die Du bei den Neujahrswünschen besonders gerne aufgreifen möchtest. Du kannst bei uns bereits schauen, ob es schon die passenden Wünsche gibt, die Du für die geschäftlichen Beziehungen nutzen könntest. Möglicherweise findest Du auch einfach eine gute Basis, die sich noch umstellen lässt. Hier kannst Du mit ein paar Worten dafür sorgen, dass die Neujahrswünsche eine persönliche Noten Deines Unternehmens erhalten. Wir empfehlen, ruhig ein wenig durchzuprobieren, welche Wünsche gut klingen und genau die Message überbringen, die Du gerne Deinen Kunden oder Partnern zum neuen Jahr mit auf den Weg geben möchtest.

Nachdenkliche Wünsche zum neuen Jahr

Das neue Jahr wird oft mit einer umfangreichen Hoffnung erwartet. Viele Menschen denken, dass sich nun einiges ändern wird. Natürlich geht es einmal um die Änderungen, die wir selbst in die Hand nehmen möchten. Hierbei geht es vor allem um die guten Vorsätze. Vielleicht soll endlich das Rauchen aufgegeben werden. Möglicherweise ist auch geplant, mehr auf eine gesunde Ernährung zu achten. Gerade über die guten Vorsätze werden sich sehr viele Gedanken gemacht und häufig stellen wir uns selbst in den Vordergrund. Das ist sogar sehr wichtig, immerhin möchten wir mit einem guten Gefühl in das neue Jahr gehen.

Aber was bringen Neujahrswünsche eigentlich, wenn sie immer nur das Gute sehen? Es kann durchaus auch ein wertvoller Start in das Jahr sein, wenn Du nachdenkliche Wünsche weitergibst. Aber was genau zeichnet nachdenkliche Wünsche eigentlich aus? Auch diese Frage ist interessant. Hier gibt es verschiedene Antworten. Es kann sich um Neujahrswünsche handeln, die sich mit der Frage beschäftigen, was sich verändern könnte.

Die nachdenklichen Wünsche greifen aber vielleicht auch auf, was in den letzten Jahren nicht so gut gelaufen ist, was sich aber im neuen Jahr ändern kann. Bei der Zusammenstellung dieser besonderen Neujahrswünsche kommt es natürlich immer darauf an, in welchem Verhältnis Du zu dem Menschen stehst, dem Du die Wünsche überbringen möchtest. Gerade bei nachdenklichen Neujahrswünschen werden auch Themen aufgegriffen, die sehr persönlich sind. Stell Dir immer die Frage, wie Du auf den Wunsch reagieren würdest, den Du jemandem mitgeben möchtest. Dieser Aspekt kann sehr hilfreich dabei sein, eine Entscheidung zu treffen, welche Worte Du aufgreifst und schließlich für das neue Jahr mitgibst. Auch bei der Suche nach nachdenklichen Neujahrswünschen kannst Du Dich natürlich bei uns inspirieren lassen. Du hast die Möglichkeit, verschiedene Wünsche zu lesen und diese für Dich anzupassen.

Hoffnungsvolle Neujahrsgrüße

Mit dem neuen Jahr beginnt auch eine neue Zeit der Hoffnung. Wie geht es Dir, wenn Du darüber nachdenkst, dass sich ein Jahr dem Ende zuneigt? Die meisten Menschen nehmen sich einen Moment Zeit und denken darüber nach, was das Jahr ihnen gebracht hat. Was waren die guten Momente und was waren die weniger guten Zeiten? Es gibt Jahre, da scheint alles gut zu laufen. Dann gibt es aber auch Jahre, von denen wünscht man sich, dass sie einfach nur zu Ende gehen. Umso wichtiger sind dann die hoffnungsvollen Neujahrsgrüße. Du kennst einen oder auch mehrere Menschen, die kein so gutes Jahr hinter sich haben? Mit den hoffnungsvollen Neujahrsgrüßen kannst Du ihnen Kraft mit auf den Weg geben und auf diese Weise dafür sorgen, dass sie gestärkt in die Zukunft sehen.

Gerade diese Stärke fehlt oft nach einem Jahr, das voller Sorge gewesen ist. Wenn sie jedoch nicht nur von einem selbst, sondern auch von anderen Menschen kommt, lässt sie sich leichter umsetzen. Aber wie können hoffnungsvolle Neujahrsgrüße eigentlich aussehen? Hast Du die Entscheidung getroffen, in genau diese Richtung mit Deinen Grüßen gehen zu wollen, dann kannst Du die Zusammenstellung der Neujahrswünsche von verschiedenen Richtungen angehen.

Vielleicht möchtest Du eine christliche Note einbringen. Schaue nach, welche Psalme oder Verse genau diese Hoffnung in sich haben, die Du gerne übermitteln möchtest und baue diese dann in Deine Neujahrsgrüße ein. Hoffnungen kannst Du auf unterschiedlichen Wegen geben. Worte sind ein besonders schöner Weg, da hier bemerkt wird, dass sie von Herzen kommen. Wie Du die hoffnungsvollen Neujahrsgrüße überbringst, hängt natürlich von der Situation ab. Du kannst sie in eine schöne Karte integrieren, aber auch per Mail oder über SMS spenden sie Hoffnung für ein gutes neues Jahr und können immer wieder gelesen werden.

Christliche Neujahrswünsche

Viele Menschen auf der Welt finden Trost und auch Hoffnung in den Worten aus der Bibel. Warum also nicht auch christliche Neujahrswünsche versenden? Es ist durchaus verständlich, dass Du Dich auf die Suche nach Inspiration machst für die Wünsche, die Du einem lieben Menschen mit auf den Weg geben möchtest. Diese Inspiration findest Du auf unserer Webseite, aber auch in anderen Bereichen, in denen du christliche Worte lesen kannst. Eine Empfehlung, die wir Dir dabei gerne geben würden, ist es, dass Du Dir ausreichend Zeit nimmst, um die Wünsche auf Dich wirken zu lassen.

Direkt einen Wunsch für den Jahreswechsel zu finden, ist nicht so einfach. Hier musst Du zwischen den Zeilen lesen. Auch bei dieser Form der Wünsche ist es wichtig zu schauen, was genau Du zum Jahreswechsel mit auf den Weg geben möchtest. Gehen die Wünsche an einen Menschen, der im vergangenen Jahr vielleicht nicht so viel Glück gehabt hat und dieses im neuen Jahr umso dringender brauchen kann? Schlägt der Empfänger vielleicht sogar einen ganz neuen Weg ein? Auch das kann eine Situation im Leben sein, in der Kraft eine große Hilfe ist. Worte können Stärke verleihen. Lasse die christlichen Neujahrswünsche daher auch auf Dich wirken. Was geben sie Dir? Im christlichen Glauben geht es unter anderem darum, die eigene Stärke und Kraft zu finden.

Jeder Mensch kann aus sich heraus etwas verändern – für sich und für andere Menschen. Vielleicht hat genau ein solcher Neujahrswunsch gefehlt, damit Du diesen Glauben in einem Menschen hervorrufen kannst. Nun stellst Du Dir noch die Frage, für wen die christlichen Wünsche geeignet sind. Es liegt nahe, sie an jemanden zu senden, der sich selbst dem Glauben verbunden fühlt. Das muss aber gar nicht sein. Solche Worte können auch die Menschen stärken, die im christlichen Bereich vielleicht nicht aktiv sind. Wichtig ist die Nachricht, die Du damit übermittelst.

Kurze Neujahrswünsche

Wenn Du bisher davon ausgegangen bist, dass Neujahrswünsche immer lang sein müssen, kannst Du aufatmen: es gibt auch kurze Neujahrswünsche. Das beginnt schon bei den Worten, die Du sagst, wenn das neue Jahr eingetreten ist: “Gesundes neues Jahr”. Das ist ein kurzer Neujahrsspruch. Wir können aber auch sehr gut verstehen, wenn Du etwas kreativer werden möchtest. In diesem Fall möchten wir Dir einige Tipps mit auf den Weg geben, wie Du die perfekten kurzen Neujahrswünsche finden kannst. Ebenso wie bei langen Wünschen kommt auch hier die Frage auf: was möchtest Du gerne sagen? Hierbei kommt es immer darauf an, an wen Du die Sprüche richten möchtest. Handelt es sich um ein Familienmitglied, um Freunde oder vielleicht sogar um Geschäftspartner? Und wie möchtest Du die Neujahrswünsche überbringen? Auch das kann einen Einfluss auf die Zusammenstellung nehmen. In einer SMS sollte sie anders aussehen, als wenn Du die Neujahrswünsche per Mail versendest.

Schreibe Dir jetzt kurz auf, was Du gerne mit Deinen Wünschen übermitteln möchtest. Stichworte können dabei helfen, einen guten Neujahrswunsch zu formulieren. Nimm Dir ausreichend Zeit und lies Dir die Wörter immer wieder durch. Dadurch bekommst Du ein Gefühl dafür, welcher der Aspekte für Dich besonders wichtig ist. Greife diesen dann auf und formuliere die kurzen Neujahrswünsche. Gerne kannst Du Dir natürlich auch Inspirationen holen. So findest Du bei uns eine Auswahl an ein paar Neujahrswünschen, die Dir dabei helfen können, einen guten Weg zu finden. Möglicherweise ist sogar schon der passende Spruch dabei. Natürlich ist es durchaus eine gute Idee, nicht nur einen Wunsch zu formulieren. Schreibe Dir gleich mehrere der kurzen Wünsche auf und entscheide dann, welchen davon Du an wen weitergeben möchtest. Wir wollen Dir übrigens noch einen Tipp geben: Mit schönen Neujahrssprüchen kannst Du sehr gut die eine oder andere Karte gestalten und für einen schönen Anlass im Briefkasten sorgen.

Witzige Neujahrssprüche

Oft wird sich dem neuen Jahr mit einem gewissen Ernst entgegengestellt. Das ist durchaus verständlich, immerhin handelt es sich hierbei um einen Neubeginn, bei dem es darum geht, einige Dinge im Leben zu ändern. Viele Menschen haben gute Vorsätze und starten damit im Januar. Daher fallen auch die Neujahrswünsche sehr häufig eher ernst aus. Es werden Gesundheit, Erfolg im Job oder auch bei einem Projekt gewünscht. Aber das muss gar nicht immer sein. Du kannst Dich auch dafür entscheiden, witzige Neujahrssprüche auszuwählen und diese einzusetzen. Sie lockern den Moment auf und helfen dabei, auch nach der Silvesternacht noch mit viel Motivation an die Aufgaben und Pläne zu gehen. Probiere es einfach einmal aus. Sehr gut kommen witzige Sprüche natürlich auch bei den Menschen an, die generell einen guten Humor haben. Es ist also erst einmal Deine Aufgabe zu schauen, für wen sich die lustigen Worte eignen können.

Sehr schön ist es, wenn sie eine persönliche Note haben. Was heißt das? Nicht jeder witzige Neujahrsspruch ist auch für jeden Menschen geeignet. Manchmal kann etwas, das eigentlich lustig sein soll, für Verletzungen sorgen. Daher empfehlen wir Dir, die witzigen Neujahrssprüche nur dann einzusetzen, wenn Du den Empfänger auch wirklich sehr gut einschätzen kannst und weißt, dass er genau versteht, was Du sagen möchtest. Das ist nicht immer ganz einfach. Aber auch das ist ein Prozess, den Du gut durcharbeiten kannst, wenn Du Dir ein wenig Zeit für die Zusammensetzung der Sprüche nimmst und Dir erst einmal Notizen machst. Das mag vielleicht anstrengend klingen. Wir versprechen Dir aber, dass es sich lohnt. Lustige Neujahrssprüche sind echte Begleiter durch das neue Jahr. Es macht viel Spaß, sich immer wieder an diese zu erinnern, sie vielleicht auch an den Kühlschrank zu hängen und so die Geschehnisse im neuen Jahr mit Humor zu nehmen.

Originelle Neujahrssprüche

Gute Ideen sind natürlich auch bei den Neujahrssprüchen ein sehr verlässlicher Begleiter. Originelle Wünsche kommen immer gut an. Gesundheit und Erfolg gehören nicht dazu. Hierbei handelt es sich um Faktoren, die jedes Jahr wieder für die Neujahrswünsche aufgegriffen werden. Aber was sind eigentlich originelle Wünsche und für wen sind sie geeignet? Diese Fragen haben wir uns auch gestellt. Besonders originell ist es natürlich, direkt auf die Person einzugehen und ihm für das neue Jahr in dem Bereich etwas Gutes zu wünschen, der im Fokus steht. Immer eine Handbreit Asphalt unter dem Reifen ist beispielsweise ein gern genutzter Spruch für Motorradfahrer. Vielleicht kennst Du jemanden, der gerne mit seiner Maschine unterwegs ist und möchtest ihm auf diesem Weg mehr Sicherheit mitgeben. Oder wie wäre es mit guten Wünschen für einen Reiter oder eine Reiterin? Auch hierbei handelt es sich um eine Sportart mit einem hohen Risiko. Durch Deine originellen Neujahrswünsche zeigst Du, dass Du die Risiken kennst und nur das Beste wünschst.

Höre Dich am besten ein bisschen um. Du kannst in Gesprächen viel darüber erfahren, welche Pläne für das neue Jahr auf dem Programm stehen. Welche Reisen werden geplant? Soll vielleicht ein Tier angeschafft werden oder steht die Familienplanung im Fokus? Damit hast Du schon einmal eine Grundlage, auf deren Basis Du Dich auf die Suche nach dem passenden Wunsch machen kannst. Stöbere ruhig auch ein wenig bei den von uns zusammengestellten Neujahrswünschen. So kannst Du schnell sehen, ob hier einige der Sprüche passen und Du sie für Deine Zwecke noch ein wenig umschreiben kannst. Vergiss dabei aber nie, dass originell nicht bedeutet, unter die Gürtellinie zu gehen oder ein Thema anzusprechen, über das vielleicht gar nicht gesprochen werden soll. Feingefühl ist unbedingt wichtig.

Neujahrsgrüße per E-Mail

Ist es eigentlich eine gute Idee, Neujahrsgrüße per E-Mail zu versenden? Falls Du Dir diese Frage gestellt hast, können wir Dir sagen, dass das in der heutigen Zeit sogar eine ganz normale Idee ist. Oft greifen Unternehmen auf diesen Weg zurück und sorgen so dafür, dass ihre Kunden und Mitarbeiter nette Grüße bekommen. Aber auch im privaten Bereich nimmt dieser Weg der Kommunikation immer mehr zu. Es ist oft nicht möglich, direkt am Silvesterabend per Nachricht, Anruf oder natürlich persönlich alle die Menschen zu erreichen, die Du auch erreichen möchtest. Warum also nicht direkt die Mail nutzen? Ein großer Vorteil ist, dass Du die Neujahrsgrüße auf diesem Weg sogar schon vorbereiten kannst. Dafür legst Du einfach alle die Mail-Adressen an, die Du erreichen möchtest und bereitest die Mail vor. Wenn das neue Jahr eingeläutet wurde, versendest Du die Mail noch nur.

Wie Deine Neujahrsgrüße per Mail aussehen, ist ganz Dir überlassen. Du kannst einfach einen Spruch mit Bild versenden. Du kannst aber ebenso auf einen längeren Text zurückgreifen. Sicher kommt es auch darauf an, wen Du eigentlich erreichen und wem Du eine Freude machen möchtest. Wie bei allen anderen Neujahrswünschen empfehlen wir Dir auch bei den Grüßen per Mail, vor allem den Fokus auf die schönen Dinge des Lebens zu legen und vielleicht sogar die eine oder andere persönliche Nachricht mit einzubringen. Das zeigt, dass Du Dir viele Gedanken gemacht hast.

Neujahrswünsche per WhatsApp

Eine der modernsten Kommunikationsmethoden ist WhatsApp und das gilt natürlich auch für die Überbringung der Neujahrswünsche. Denkst Du darüber nach, Freunden und Familie auf diesem Weg zu zeigen, dass Du an sie denkst und dass Du ihnen für das neue Jahr nur Gutes wünscht, brauchst Du natürlich auch die passenden Neujahrswünsche. Dabei gibt es einige Punkte, die bei der Zusammenstellung der Neujahrswünsche beachtet werden müssen. Eine WhatsApp ist normalerweise nicht sehr lang. Hier heißt es also, mit wenigen Worten alles zu sagen. Klingt schwierig?

Es mag vielleicht eine kleine Herausforderung sein. Diese lässt sich aber relativ gut bewältigen. Interessant bei der Auswahl der möglichen Wünsche ist übrigens auch die Frage, ob Du den Spruch zusammen mit einem Bild versenden möchtest. Hier gibt es verschiedene Varianten, auf die Du zurückgreifen kannst. Teilweise sind die Bilder mit den Wünschen schon fertig gestaltet. Hier hast Du jedoch keinen Einfluss darauf, was die Neujahrswünsche aussagen. Dafür brauchst Du Dir nicht so viele Gedanken machen. Du suchst eher nach Neujahrswünschen, die persönlich sind und die Du über WhatsApp versenden kannst? Dann ist es eine gute Idee, wenn Du selbst aktiv wirst und genau überlegst, welche Wünsche Du den Menschen mit auf den Weg geben möchtest.

Dabei kannst Du natürlich einmal schauen, was Du Dir selbst für das neue Jahr wünscht und ob es sich um einen Wunsch handelt, den Du auch anderen Menschen gerne mitgeben möchtest. Denke auch an Eure letzten Gespräche. Was steht im neuen Jahr bei der Person an, der Du die WhatsApp senden möchtest? Teilweise kannst Du so schon einen Anhaltspunkt haben, in welche Richtung Du bei den Neujahrswünschen gehst. Ein wichtiger Tipp: Sende die WhatsApp schon etwas vor Mitternacht ab, damit sie auch pünktlich ankommt. Oft sind viele Menschen zu der Zeit im Netz unterwegs.

Neujahrsgrüße als Bild senden

Es müssen nicht immer die Neujahrsgrüße als Text sein. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, ob es nicht eine schöne Möglichkeit wäre, wenn Du die Grüße per Bild versendest? In vielen Familien ist das tatsächlich eine Tradition. Sowohl die Weihnachtskarten als auch die Neujahrsgrüße werden hier als Bild versendet. Das Bild ist meist ein Foto der ganzen Familie. So sehen Verwandte und Freunde auch gleich, wie sich die Kinder verändert haben. Auf dem Bild kannst Du einen kurzen Gruß hinterlassen. Hier reicht oft schon der Wunsch nach einem gesunden neuen Jahr aus, damit das Bild nicht in den Hintergrund rückt. Die Grüße können dann mit einer Karte oder auch per Mail oder per WhatsApp verschickt werden. Gerade an enge Freunde und Verwandte möchtest Du vielleicht gerne genau ein solches Bild senden. Dann ist es empfehlenswert, schon etwas früher damit zu beginnen, das passende Bild fotografieren zu lassen oder aus bestehenden Fotos auszuwählen.

Aber natürlich muss es auch nicht immer ein Foto sein. Vielleicht hast Du einfach ein schönes Bild im Kopf, das Du gefunden hast und welches sich gut für die Neujahrsgrüße macht. Manchmal siehst Du ein Bild und musst an einen bestimmten Menschen denken. Dann kannst Du Dir das Bild speichern und es schließlich als Neujahrsgruß versenden. Warum ist ein Bild eine schöne Idee für einen Gruß zum neuen Jahr? Ein Bild sagt oft sehr viel aus. Es kann Gefühle übermitteln, romantisch oder freundlich, tröstend oder auch witzig sein. Gerade weil jeder Mensch anders ist und andere Wünsche für das neue Jahr hat, kannst Du für jede Person ein passendes Bild finden. Die Suche nach den richtigen Darstellungen macht oft schon besonders viel Spaß.

Neujahrsgrüße selbst verfassen

Du möchtest gerne Neujahrsgrüße selbst verfassen? Dieser Wunsch ist durchaus üblich, denn natürlich kennst Du die Menschen am besten, denen Du die Grüße überbringen möchtest. Nicht immer passen die allgemeinen Sprüche und Grüße auch auf den individuellen Menschen. Genau aus diesem Grund ist es eine schöne Idee, selbst zu einem Stift zu greifen. Aller Anfang ist aber natürlich schwer und daher haben wir einige Tipps zusammengefasst, die Dir vielleicht dabei helfen können, den passenden Weg zu finden. So ist es schon einmal ein guter Anfang, wenn Du Dir erst einmal Notizen machst. Schreibe den Namen der Person als Überschrift auf und notiere darunter, was Dir zu diesem Menschen einfällt. Vermerke positive Eigenschaften, aber auch die Erlebnisse des vergangenen Jahres und Meilensteine, die vielleicht im kommenden Jahr warten. Damit hast Du erste Anhaltspunkte, an denen Du Dich orientieren kannst.

Jetzt geht es daran, die Neujahrsgrüße zu verfassen. Auch hier ist es gut, wenn Du einen Schmierzettel zur Hand hast, auf dem Du Deine Notizen machen kannst. Nimm Dir eine ruhige Stunde und mache Dir einen Tee. Dann kannst Du die Gedanken fließen lassen. Vielleicht sollten es personalisierte Neujahrsgrüße werden. Möglicherweise möchtest Du aber auch einen Neujahrsgruß verfassen, den Du an alle Bekannten und Verwandten schickst.

Lege eine Länge fest und schreibe Dir dann die Worte auf, die in Deine Neujahrsgrüße auf jeden Fall einfließen sollen. Nach und nach entstehen so die ersten Sätze, die Du schließlich noch anpassen und in verschiedene Positionen bringen kannst. So entsteht ein Gruß, der komplett aus Deiner Feder geflossen ist und bei dem die Menschen merken werden, wie viel Energie und schöne Gedanken Du investiert hast.

Neujahrswünsche für totkranke Personen

Eine ganz besonders schwere Aufgabe ist es, Neujahrswünsche für todkranke Personen zu erstellen. Ein Mensch, der genau weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat, kann einem Jahreswechsel nur wenig abgewinnen. Jeder Tag, der sich dem Ende neigt, ist ein Tag näher am Abschluss des Lebens. Doch wie kannst Du für diese Menschen Neujahrswünsche formulieren? Wir wissen, dass es sich hierbei um eine Aufgabe handelt, die viel Feingefühl erfordert. Die erste Frage ist dabei natürlich, wie Du zu der Person stehst. Welche Verbindung habt ihr?

Handelt es sich um einen nahen Menschen aus der Familie, können die Neujahrswünsche ganz anders gewählt werden, als es bei einem Freund oder einem Verwandten der Fall ist. Einfacher wird die Auswahl dann, wenn Du die Situation drehst. Wärst Du in der Situation der Person, welche Wünsche würdest Du von genau dieser Person gerne erhalten? Auch diese Frage wird wahrscheinlich nicht so leicht zu beantworten sein. Sie kann Dir aber helfen, den Weg zu finden.

Neujahrswünsche für todkranke Personen stützen sich nicht auf die Basis einer sonnigen Zukunft. Sie sehen das Hier und Jetzt. Bei diesen Wünschen betrachtest Du den Moment und verweist auf diesen auch in den Wünschen. Meist beinhalten die Sätze die Hoffnung, dass das Leben auch in der kommenden Zeit – trotz der schwierigen Situation – noch lebenswert ist. Es müssen auch nicht immer viele Worte sein. Oft reicht es einem Menschen schon zu wissen, dass Du an ihn denkst und seine Situation in Deinem Kopf hast. Hier sind bereits wenige Worte, die gut gewählt worden, ein Hoffnungsschimmer für das neue Jahr. Bei der Zusammenstellung stellt sich auch noch die Frage, wie Du die Neujahrswünsche überbringen kannst oder möchtest. Sind es persönliche Worte, die Du überbringst? Oder sendest Du einen lieben Brief, mit dem Du Kraft für das neue Jahr spenden möchtest? Dies wirkt sich auch auf die Länge der Neujahrswünsche aus.

Neujahrswünsche nach einem Todesfall

Nach einem Jahr, in dem jemand einen Verlust hinnehmen musste, fällt es ganz besonders schwer, positiv in die Zukunft zu schauen. Wir können sehr gut verstehen, dass es Dir hier sehr schwerfällt. überhaupt die passenden Neujahrswünsche zu finden. Natürlich kommt es bei der Suche auch auf die Frage an, wie eng ihr befreundet oder verbunden seid und welche Wünsche Du mit auf den Weg geben möchtest. Wir empfehlen Dir, hier etwas Zeit zu investieren. Mache Dir Gedanken darüber, über was für Wünsche Du Dich freuen würdest, wenn Du gerade erst einen geliebten Menschen verloren hast. Natürlich wird davon ausgegangen, dass das neue Jahr möglicherweise deutlich besser wird. Niemand wünscht sich, sich weiteren Todesfällen stellen zu müssen.

Oft stellen wir uns natürlich die Frage, inwieweit der Todesfall in den Neujahrswünschen genannt werden sollte. Es hat sich gezeigt, dass Trauernde es zu schätzen wissen, wenn nicht einfach nur geschwiegen wird. Gerade die Erinnerungen an die Person, die verstorben ist, soll schließlich lebendig bleiben. Daher darf sie auch gerne bei den Neujahrswünschen aufgegriffen werden. Wie viel wurde gemeinsam gelacht? Sicher möchte niemand, dass im neuen Jahr weniger gelacht wird. Auch wenn es schwer ist, nach einer Trauerzeit das eigene Lächeln wiederzufinden, kann ein neues Jahr auch einen neuen Anfang darstellen, um nach vorne zu schauen. Denke darüber nach, wie die Person mit der Trauer umgehen kann und welche Worte dabei helfen können, die Trauer etwas zu lindern.

Vielleicht schaffst Du es, genau diese Message so zu verpacken, dass sie in den Neujahrswünschen nach einem Todesfall zur Geltung kommt. Du kannst Dir bei uns auch Inspirationen holen und einen Neujahrswunsch auswählen, dem Du schließlich noch eine persönliche Note geben kannst. Ob die Integration eines Namens oder auch einer kleinen Anekdote – ein liebevoll zusammengestellter Wunsch für das neue Jahr wird viel Kraft mit auf den Weg geben.

Was feiern Christen an Neujahr?

Oft wird bei einem Feiertag davon ausgegangen, dass er seinen Ursprung im Christentum hat. Hast Du das bisher in Bezug auf Neujahr auch gedacht? Sowohl bei Weihnachten als auch bei Ostern ist das der Fall. Das sind die bekanntesten Feiertage aus dem Christentum. In vielen Bundesländern gehören zusätzlich Feiertage, wie Allerheiligen oder die Heiligen Drei Könige, mit zu den gesetzlichen Feiertagen. Dass nicht jedes Bundesland dieselben Feiertage hat, hängt mit der Regelung zusammen, dass jedes Bundesland selbst entscheidet. Das gilt nicht für Neujahr. Bei Neujahr handelt es sich um einen bundesweiten Feiertag. Tatsächlich ist es spannend zu schauen, wo eigentlich der Ursprung liegt. Vielmehr hat dieser Tag sogar einen weltlichen Ursprung. Der 1. Januar war in der römischen Republik ein wichtiger Tag, denn die Konsuln starteten hier. Erst im Rahmen der Kaiserzeit wurde entschieden, dass der 1. Januar auch der Beginn eines neuen Jahres ist.

Bereits in der Kaiserzeit wurde zum Jahreswechsel gefeiert und es gab jede Menge Geschenke und Neujahrswünsche. Heute sind Geschenke zwar nicht mehr unbedingt am Neujahrstag typisch, bei den guten Wünschen ist es aber geblieben. Die Feierlichkeit wurde oft schon am Tag vor dem neuen Jahr gestartet. Heute beginnen die Feierlichkeiten für den Beginn des neuen Jahres generell schon einen Tag früher.

Immerhin darf eine gute Silvesterparty nicht fehlen. Dennoch wurden viele Bräuche übernommen. Als heidnisches Fest hat Silvester übrigens auch das Feuerwerk. Eigentlich ist bekannt, dass bei einem Feuerwerk die bösen Geister vertrieben werden sollen. Dies ist ein zusätzlicher Hinweis darauf, dass es sich nicht um ein christliches Fest handelt. Viele Menschen entscheiden sich inzwischen allerdings dafür, auf das Feuerwerk zu verzichten. Weitere Bräuche werden aber noch weiter umgesetzt, wie das Schmelzen von Wachs für einen kleinen Einblick in die Zukunft.

Ist der 1. Januar ein Feiertag?

Wir haben schon kurz angeschnitten, dass der 1. Januar – also Neujahr – in allen Bundesländern ein gesetzlicher Feiertag ist. Hier hast Du also normalerweise frei. Allerdings gilt das nicht für alle Berufe. Es gibt viele Berufe, bei denen auch an Feiertagen keine Pause gemacht werden darf. Du hast jedoch Anspruch auf Sonderzahlungen bei der Arbeit an Feiertagen. Gehen wir noch einmal tiefer auf die Frage ein, ob es sich hierbei eigentlich wirklich nicht um einen kirchlichen Feiertag handelt. So gibt es in Bayern beispielsweise ein Feiertagsgesetz.

Dieses besagt, dass es sich um einen israelitischen Feiertag handelt. Die Bezeichnung für diesen Feiertag lautet “Neujahrsfest”. Aber: es handelt sich nicht um den uns bekannten Neujahrstag. Stattdessen ist damit der Jahresbeginn gemeint, der über den Mondkalender festgelegt wird. Der jüdische Jahresbeginn liegt daher im Herbst. Daher wird auch hier bestätigt, dass es sich nicht um einen kirchlichen Feiertag handelt.

Nach wie vor heißt es aber, dass der 1. Januar dennoch ein jüdischer Feiertag ist. Der Bezug zum Glauben besteht darin, dass an diesem Tag die Beschneidung von Jesus stattgefunden haben soll. Erzählungen besagen, dass die Beschneidung genau acht Tage nach der Geburt stattgefunden hat. Vom 24. Dezember aus ist das dann der 1. Januar. Diese Begründung ist eine der Ursachen dafür, dass bis heute in einigen Kirchen Neujahr gefeiert wird und es Messen gibt. Unter anderem stehen diese Messen unter dem Aspekt, dass an den optimalen Zustand des Weltfriedens erinnert werden soll. Neujahr ist für viele Menschen ein Neubeginn. Nicht umsonst gibt es den Brauch, sich für das neue Jahr einige Dinge vorzunehmen, die eine positive Veränderung in das Leben bringen sollen. Die guten Vorsätze sind einer der Gründe, warum der Start in das neue Jahr in den meisten Fällen als sehr positiv empfunden wird.

Was wünscht Du Dir für das neue Jahr?

Wir haben nun sehr viel über Neujahrswünsche für die verschiedensten Menschen gesprochen. Aber wie sieht es eigentlich mit Deinen eigenen Wünschen für das neue Jahr aus? Auch darauf möchten wir noch eingehen. Wenn Du Dich mit der Frage beschäftigst, was Du anderen Menschen gutes für das neue Jahr wünschen kannst, ist das eine sehr gute Gelegenheit, um auch einmal über Deine eigenen Wünsche nachzudenken. Viel zu selten nehmen wir uns die Zeit, uns die Frage zu stellen, was wir uns wünschen. Ein Tipp von uns ist es, dass Du einen Zettel und einen Stift in die Hand nimmst und beginnst, einfach aufzuschreiben. Es dürfen die verschiedensten Wünsche sein. Natürlich steht auch für Dich selbst wahrscheinlich die Gesundheit im Fokus.

Aber denke auch ein wenig um die Ecke. Es ist besonders hilfreich, wenn Du nachher einen Blick auf den Zettel wirfst und feststellst, dass Du auch die Chance hast, auf einige dieser Wünsche selbst Einfluss zu nehmen.

Nachdem Du Deine Wünsche aufgeschrieben hast, kannst Du sie ordnen. Bei welchen Wünschen hast Du die Chance, diese auch wirklich zu erreichen? Das können Aspekte sein, wie mehr Sport oder eine gesündere Ernährung. Es kann sich aber auch um Wünsche handeln, die sich nicht ganz so einfach umsetzen lassen oder auf die Du gar keinen Einfluss hast. Aber auch diese Wünsche sind wichtig. Nicht alles hast Du in der Hand und das ist auch gut so. Nimm zum Jahreswechsel des kommenden Jahres den Zettel einfach noch einmal hervor und schau nach, was Du erreicht hast. Das gibt eine hervorragende Motivation. Vielleicht kannst Du so erkennen, dass einige der Wünsche bereits erfüllt wurden. Dann kannst Du die Liste ergänzen. Diese Zeit, die Du Dir nur für Dich nimmst, ist sehr wertvoll. Oft kannst Du aus Deinen eigenen Wünschen sogar noch einige Wünsche finden, die Du auch anderen ans Herz legen und in die Neujahrsgrüße einfließen lassen möchtest.

Zusatzinfo: Diese Themenseite wurde von Jana Kühnler (Zeilenreichtum) betextet.