Neujahrswünsche 8 Header

Neujahrswünsche 8

Herzlich willkommen auf der Seite 8 der Neujahrswünsche. Gerne darfst Du uns übrigens auch eigene Sprüche und Gedichte zur Verfügung stellen. Auf Wunsch erfolgt die Veröffentlichung dann anonym oder mit Namensnennung.

Seiten: 12345678


Ludwig Thoma

Mama schöpft aus dem Punschgefäße,
Der Vater lüftet das Gesäße
Und spricht: »Jetzt sind es vier Minuten
Nur mehr bis zwölfe, meine Guten.

Ich weiß, daß ihr mit mir empfindet,
Wie dieses alte Jahr entschwindet,
Und daß ihr Gott in seinen Werken
– Mama, den Punsch noch was verstärken! –

Und daß ihr Gott von Herzen danket,
Auch in der Liebe nimmer wanket,
Weil alles, was uns widerfahren
– Mama, nicht mit dem Arrak sparen! –

Weil, was geschah, und was geschehen,
Ob wir es freilich nicht verstehen,
Doch weise war, durch seine Gnade
– Mama, er schmeckt noch immer fade! –

In diesem Sinne meine Guten,
Es sind jetzt bloß mehr zwei Minuten,
In diesem gläubig frommen Sinne
– Gieß noch mal Rum in die Terrine! –

Wir bitten Gott, daß er uns helfe
Auch ferner – Wie? Es schlägt schon zwölfe?
Dann prosit! Prost an allen Tischen!
– Ich will den Punsch mal selber mischen.«

Theodor Fontane

Und wieder hier draußen ein neues Jahr -
Was werden die Tage bringen?!
Wird's werden, wie es immer war,
Halb scheitern, halb gelingen?

Wird's fördern das, worauf ich gebaut,
Oder vollends es verderben?
Gleichviel, was es im Kessel braut,
Nur wünsch' ich nicht zu sterben.

Ich möchte noch wieder im Vaterland
Die Gläser klingen lassen
Und wieder noch des Freundes Hand
Im Einverständnis fassen.

Ich möchte noch wirken und schaffen und tun
Und atmen eine Weile,
Denn um im Grabe auszuruhn,
Hat's nimmer Not noch Eile.

Ich möchte leben, bis all dies Glühn
Rückläßt einen leuchtenden Funken
Und nicht vergeht wie die Flamm' im Kamin,
Die eben zu Asche gesunken.


Louise Otto-Peters

Wenn hoch vom Turm die Glocken klingen,
In mitternächtlich ernster Stund'
Des Jahres Scheidegruß zu bringen:
Dann lauschen wir, als werd' uns kund,
Was nun der neue Lauf der Horen
Uns Erdenpilgern bieten mag –
Das Jahr ward neuverjüngt geboren
Und festlich grüßt sein erster Tag.

Doch ist vergeblich alles Fragen,
Die Antwort lautet immer gleich:
Propheten sind aus unsern Tagen
Verbannt ins dunkle Sagenreich.
Kein Blick darf in die Werkstatt schweifen,
In der des Menschen Los sich webt,
Kein Arm in das Getriebe greifen,
Das Schicksals-Fäden senkt und hebt!

Das mußten alle wir erfahren
In unsrer Lieben engem Kreis –
Gebrochen müssen wir gewahren
Manch hoffnungsgrüne frisches Reis,[241]
Und wo wir's ahnend kaum vermutet,
Da kam uns Rettung aus der Not,
Indessen dort ein Herz verblutet
Weil ihm sein Liebstes nahm der Tod!

Nur eitel ist das ird'sche Hoffen,
Das sich an äußre Zeichen hält,
Ist nicht in uns ein Himmel offen,
Von dem kein Stern herunterfällt.
Wie sehr auch Sturm und Donner wettert
Und frische Hoffnungssaat zerschlägt
Und alle Rosen uns entblättert,
Wie Staub in alle Winde trägt. –

Ein Himmel, den wir sicher schauen,
Wenn sich der Blick nur aufwärts hebt,
Ein Himmel, den wir selber bauen,
Wenn wir zum höchsten Ziel gestrebt,
Ein Himmel, draus seit Ewigkeiten
Zu uns die Schöpfungsformel spricht,
Die heiligste für alle Zeiten:
Kein Chaos mehr! – es werde Licht!

Kein Chaos mehr – in unserm Leben,
Kein Chaos mehr im Vaterland!
Es werde Licht, – dies unser Streben,
Die Waffe dies in unsrer Hand.
Des Gottesfunkens treue Wächter
An heil'ger Freiheit Hochaltar,
Und Feinde aller Lichtverächter:
So grüßen wir das neue Jahr.
Neujahrswünsche von Louise Otto-Peters: Die sozialkritische Schriftstellerin wurde am 26. März 1819 in Meißen geboren. Sie war Initiatorin des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins. Laut der Domain www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de der Start einer organisierten deutschen Frauenbewegung. Louise Otto-Peters wandte sich schon früh dem Schreiben zu. Zunächst einmal entstanden Gedichte, dann folgten Romane und journalistische Beiträge. Vor allem in der Revolutionszeit (1848/1849) veröffentlichte Sie zahlreiche Artikel und Gedichte. Mehr dazu kannst Du übrigens der vorherigen Verlinkung entnehmen. Im Alter von 75 Jahren starb Louise Otto-Peters dann am 13. März 1895 in Leipzig. Seit 2015 wird von der Stadt Leipzig jährlich der Louise-Otto-Peters-Preis vergeben.

• Ich hoffe, im neuen Jahr wieder mehr wollen zu können und weniger müssen zu müssen. ⇒ Hans Klein
• Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor. ⇒ Peter Ustinov
• Jeder hat Grund, den Beginn des neuen Jahres zu feiern. Er hat ja das alte überlebt. ⇒ Lothar Schmidt
• Das Fortrücken in der Kalenderjahrzahl macht wohl den Menschen, aber nicht die Menschheit reifer. ⇒ Johann Peter Hebel
• Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile, dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen. ⇒ Novalis
• Auf! Abermals ein neues Jahr… Wieder eine Poststation, wo das Schicksal die Pferde wechselt. ⇒ Lord George Gordon Byron
• Was immer du tun kannst oder wovon du träumst – fang damit an. Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich. ⇒ Johann Wolfgang von Goethe
• Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen Sie sich in zehn Jahren zurücksehnen werden. ⇒ Peter Ustinov
• Prosit Neujahr! Und mögen Deine guten Vorsätze Deinen Kater überdauern. ⇒ unbekannter Verfasser
• Wir beginnen das neue Jahr im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen! ⇒ unbekannter Verfasser
• Glück, Gesundheit und Erfolg sollen im neuen Jahr Deine Begleiter sein. Rutsch gut rein! ⇒ unbekannter Verfasser
• Mögen alle Sorgen nicht länger währen als die zu Neujahr gefaßten guten Vorsätze. Ein frohes Neues wünsche ich Dir. ⇒ unbekannter Verfasser
• Man wird nicht älter, sondern besser. In diesem Sinne: Happy New Year! ⇒ unbekannter Verfasser
• Fege den Staub des letzten Jahres fort und mit ihm alle unguten Gefühle. ⇒ unbekannter Verfasser
• Für das neue Jahr … soviel Glück, wie Wassertropfen im Meer, soviel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem neuen Tag. ⇒ unbekannter Verfasser

Bestseller der Schlüsselanhänger:

Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

• Ich kann nichts Schöneres tun als Ihnen und den Ihrigen eine lustige, fröhliche Zeit, und uns allen ein Jahr zu wünschen, wo den Guten auch irdisch ein Glanz von Heil und Freiheit aufgeht. ⇒ Ernst Moritz Arndt
• Alle sagen, das alte Jahr ist zu Ende, das neue Jahr kommt – na und? Hätte man zufällig keinen Kalender, würde man nichts merken. Natürlich kann man sich freuen, daß ein Jahr vorbei ist und wir noch immer leben, trotz der Friedenspolitik aller Groß- und Kleinmächte, trotz Erdbeben, UNO, Umweltverschmutzung, Steuerreformen, Abrüstungsverhandlungen und so weiter. Gäbe es aber keine Jahre, könnte man sich darüber jeden Tag, ja jede Minute freuen. ⇒ Gabriel Laub
• Der Jubel über den Jahreswechsel ist auch ziemlich banal – schließlich kommt ein neues Jahr jedes Jahr wieder. Jahre sind eine ziemlich solide Ware. Sie werden pünktlich geliefert, und jedes hält, was es verspricht: Genau ein Jahr, keine Sekunde mehr, aber auch keine Sekunde weniger. ⇒ Gabriel Laub
• Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird, aber soviel kann ich sagen: Es muss anders werden, wenn es gut werden soll. ⇒ Georg Christoph Lichtenberg
• Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben. ⇒ Johann Wilhelm Wilms
• Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit. ⇒ Catharina Elisabeth Goethe
• Ich nehme mir vor, das neue Jahr soll außergewöhnlich werden und beginne gleich damit, daß ich zu spät aufstehe, zu gut esse und bis drei Uhr in einem Sessel schlafe. ⇒ Jules Renard
• Die seltsame und verrückte Heiterkeit in der Nacht des heiligen Silvester ist ein Fest der Tapferkeit des menschlichen Herzens: Ein Gebirge von Leiden hinter sich, ein Gebirge von Sorgen vor sich hebt der Mensch sein Glas zum Himmel und lacht. ⇒ Peter Bamm
• Habe gerade auf Deine Kontonummer … (Jahreszahl) bei der Zukunftsbank 365 Tage Glück, Freude, Liebe und süße Träume eingezahlt. Viel Spaß beim Ausgeben! ⇒ unbekannter Verfasser
• Wenn ein Jahr zu Ende geht und ein neues beginnt, blicken wir gleichzeitig zurück und nach vorn. Wir denken an das Gute, was uns widerfahren ist und nehmen die schönen Momente mit ins neue Jahr. Frohes Neues! ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche dir einen sanften Rutsch und einen wundervollen Start ins neue Jahr! Gleichzeitig möchte ich mich für dein stetiges Vertrauen und die vielen schönen Erinnerungen bedanken, die ich an unsere Freundschaft habe! ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche dir für das neue Jahr, dass du alle deine guten Vorsätze umsetzen kannst: weniger Stress, mehr Spaß, mehr Geld und ganz viel gute Laune! ⇒ unbekannter Verfasser
• Auf ein gutes Jahr mit mehr Zeit für Träume, neuen Zielen, einer neue Liebe, neuen Abenteuern und Reisen und dem ein oder anderen Neuanfang! ⇒ unbekannter Verfasser
• Ein frohes neues Jahr wünsche ich einem wunderbaren Menschen, der zufällig mein bester Freund ist! Mit deinem Mitgefühl und deiner Großzügigkeit hast du die Bedeutung des besten Freundes neu definiert. ⇒ unbekannter Verfasser
• Frohes Neues, Keule! Und vergiss dieses Jahr nicht, am Ende der Silvesterparty ein Selfie von Dir zu machen. Dann hast Du im Neuen Jahr immer etwas zu lachen. ⇒ unbekannter Verfasser
• Für das neue Jahr wünsche ich Dir genau zwei Dinge: Und zwar alles und nichts. Ich wünsche Dir alles, das Dich zufrieden und glücklich macht und nichts, das Dich verzweifeln oder stolpern lässt. Und ich wünsche Dir, dass Du beides voneinander unterscheiden kannst. Alles Gute für Dich und frohes, neues Jahr! ⇒ unbekannter Verfasser
• Mein Schutzengel fragte mich: Was ist dein Wunsch für das neue Jahr? Ich antwortete: „Pass gut auf den Menschen auf, der gerade diese Nachricht liest.“ ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche Euch 1 Jahr Gesundheit, 12 erfolgreiche Monate, 52 schöne Wochen, 365 wundervolle Tage, 8760 angenehme Stunden und 525600 glückliche Minuten. ⇒ unbekannter Verfasser
• Ein neues Jahr heißt: neue Hoffnung, neues Licht, neue Gedanken und neue Wege zum Ziel. Nur die besten Wünsche und einen tollen Start ins neue Jahr wünscht… ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche dir, dass du das Neue Jahr mit einem Lächeln beginnst, dein Herz strahlt und du gemeinsam mit lieben Menschen tolle Stunden verbringst. Von Herzen die besten Wünsche für das kommende Jahr! ⇒ unbekannter Verfasser
• In Zeiten wie diesen, in denen sich die meisten immer etwas ganz Neues wünschen – ein neues Handy, neue Schuhe, neuer Schmuck oder ein neues Auto – wünsche ich Dir aber, dass in dem neuen Jahr alles bleibt wie es war. Bleib so gesund, zufrieden und liebenswert, wie Du es auch im letzten Jahr warst. Ich wünsche Dir alles Gute im neuen Jahr! ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche Dir einen guten Rutsch und ein frohes Neues! Wahrscheinlich hast du schon zahlreiche Neujahrswünsche bekommen. Denen schließe ich mich an. Zusätzlich wünsche ich Dir aber noch ein fettes Bankkonto und einen erholsamen Luxusurlaub! ⇒ unbekannter Verfasser
• Ich wünsche dir für das neue Jahr: Eine Hand die dich festhält, ein Netz, das dich auffängt, ein Schild, das dir den Weg weist und 1000 Sterne, die dir diesen Weg erhellen. ⇒ unbekannter Verfasser
• Mein Lieber / meine Liebe, ich wünsche dir ein erfolgreiches und gesundes Neues Jahr, das für dich so manche Erfüllung und jede Menge Glück parat hält. Herzliche Grüße, dein / deine… ⇒ unbekannter Verfasser
• Möge Dein neues Jahr ruhig starten, langsam beschleunigen, tief in die Kurve gehen, ein rasantes Überholmanöver vollbringen und schließlich gemächlich in die Box fahren! ⇒ unbekannter Verfasser
• Das Jahr … geht dem Ende zu und ich muss an Dich denken. Du hast mir in diesem Jahr sehr weitergeholfen. Danke! Für …. wünsche ich dir alles Liebe und Gute. Bleib‘ so, wie du bist! ⇒ unbekannter Verfasser
• Neue Magie, neue Gedanken, neue Gelegenheiten, neue Abenteuer, neue Träume, neue Lichtblicke, neue Hoffnung, neue Chancen, neue Wege, vielleicht ein neuer Anfang – all das wünsche ich Dir für das kommende Jahr. Rutsch gut rein! ⇒ unbekannter Verfasser
• Für das neue Jahr wünsche ich Dir so viel Glück wie Wassertropfen im Meer, so viel Liebe wie Sterne am Himmel und Gesundheit an jedem neuen Tag! ⇒ unbekannter Verfasser
• Frohes Neues, mein Lieber / meine Liebe! Nimm das Ende des Jahres zum Anlass, um darüber nachzudenken, wer dir guttut und wer dir weh tut. Halte die einen fest und lass die anderen endlich los. Liebe Grüße… ⇒ unbekannter Verfasser
• Liebe Jungs, wir waren im letzen Jahr ein super-geiles Team. So machen wir weiter. Ich bin stolz, einer von euch zu sein. Friend will be friends – das gilt auch … (Jahreszahl)! ⇒ unbekannter Verfasser
• Das hier ist die erste unbeschriebene Seite eines Buches, das genau 365 Seiten hat. Ich wünsche Ihnen Seiten voller schöner Momente und positiver Erfahrungen! ⇒ unbekannter Verfasser

Bestseller der Notizbücher:

Letzte Aktualisierung am 5.12.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Google Suchmaschine:

Nachfolgend kannst Du alternativ das gesamte Web nach Suchbegriffen Deiner Wahl durchsuchen. Passend zum Thema dieser Seite empfehlen wir Suchbegriffe wie zum Beispiel Neujahrswünsche, Sprüche Neujahr oder Neujahrsgedichte zu verwenden. Prinzipiell kannst Du dort aber alles eingeben, was Du möchtest.

Seiten: 12345678